Links


Assyriologische Webseiten

CDLI
Die Cuneiform Digital Library Initiative ist die größte Online-Datenbank für Keilschrifttexte. Hier werden mehr als 200.000 Texte in Foto / Kopie, Transliteration und teilweise Übersetzung bereitgestellt.

CDLI wiki
Dieses Wiki ist unmittelbar verknüpft mit dem CDLI und dem Alten Orient gewidmet. Es enthält enzyklopädische Einträge und Arbeitsmittel. Es ist ein gemeinsames Projekt französischer und britischer Assyriologen.

CDLI showcase
Diese Seite gehört ebenfalls zum, via Folien (für das iPad tablet) werden Abbildungen beschrifteter Artefakte mit kurzer Erläuterung präsentiert.

Electronic Tools and Ancient Near East Archives (Etana)
Arbeitsmittel und Archive für den Alten Orient: eine sehr große Anzahl gescannter antiker Bücher sowie die Datenbank eTact, die Übersetzungen akkadischer Keilschrifttexte bereitstellt.

IAA
Homepage der Internationalen Gesellschaft der Assyriologie (International Association for Assyriology), mit den folgenden drei Haupteinträgen:

  • “What is Assyriology” wendet sich an ein breiteres Publikum und enthält allgemeine Präsentationen, Filme und Ressourcen,
  • “IAA and Rencontre” informiert über die Gesellschaft und ihren jährlichen Kongress,
  • “News and current events” bietet den Newsletter der IAA sowie ihre Stellungnahmen und Neuigkeiten zu den Geschehnissen im Nahen Osten.


Assyriologische Bibliographie

KeiBi
Keilschriftbibliographie: Webseite mit dem Verzeichnis aller assyriologischer Publikationen.



Wörterbücher

Chicago Assyrian Dictionary
Die 26 Bände des Chicago Assyrian Dictionary (English), publiziert von der Chicago Universität, können hier heruntergeladen werden.

ePSD
Sumerisches Online-Wörterbuch der Universität von Philadelphia.



Museen

British Museum (Middle East)
Homepage der Abteilung „Alter Orient“ des British Museum (London, Großbritannien)

Istanbul Archaeology Museum
Homepage der Sammlung des Ancient Orient Museum (Istanbul, Türkei).

Louvre, Antiquités Orientales
Homepage des Département des Antiquités Orientales des Musée du Louvre (Paris, Frankreich).

Metropolitan Museum of Art (ANE)
Homepage der Abteilung „Alter Orient“ des Metropolitan Museum of Art (New York, USA).

National Museum of Iraq
Homepage des Irakischen Nationalmuseums (Bagdad, Irak). Ein virtueller Besuch dieses Museums ist ebenfalls möglich.

Oriental Institute
Mesopotamische Sammlung des Museums des Oriental Institute of Chicago (USA).

University of Pennsylvania Museum of Archaeology and Anthropology
Babylonische und altorientalische Sammlung des Penn Museums (Pennsylvania, USA).

Vorderasiatisches Museum
Homepage des Vorderasiatischen Museums in Berlin (Deutschland).



Antike Texte online

Achemenet
Homepage, die dem Achämenidenreich gewidmet ist, beinhaltet Keilschrifttexte und ägyptische Texte, Online-Publikationen und ein virtuelles Museum.

ARCHIBAB
Datenbank altbabylonischer Texte in Transliteration und eine Bibliographie für die altbabylonische Zeit.

Base de Datos de Textos Neo-Sumerios (BDTNS)
Datenbank der Ur III -Texte in Transliteration.

Cuneiform Digital Library Initiative (CDLI)
Die Cuneiform Digital Library Initiative ist die größte Online-Datenbank für Keilschrifttexte. Hier werden mehr als 200.000 Texte in Foto / Kopie, Transliteration und teilweise Übersetzung bereitgestellt.

Ebla digital archives (EbDA)
Datenbank der Keilschrifttafeln von den Grabungen in Ebla, die Texte werden transliteriert wiedergegeben.

Electronic Text Corpus of Sumerian Literature (ETCSL)
Präsentation sumerischer literarischer Texte in Transliteration und (englischer) Übersetzung.

HPM-Altassyrische Texte
Ein Bereich des Hethitologie-Portals Mainz, hier ist eine Auswahl transliterierter altassyrischer Texte zu finden, sortiert nach Publikation oder Ausgrabungsjahr.

Middle Euphrates Digital Archive (MEDA)
In dieser Datenbank des Dipartimento di Studi Asiatici der Università degli Studi di Napoli “L’Orientale” sind alle Emar Texte aus der Spätbronzezeit publiziert.

Old Babylonian Text Corpus (OBTC)
Datenbank altbabylonischer Texte in Transliteration und sortiert nach Korpus.

Open Richly Annotated Cuneiform Corpus (ORACC)
Diese Webseite verlinkt zu mehr als 20 weiteren Webseiten, die Zugriff geben auf Textkorpora in Transliteration, Buchinhalte, thematische Seiten und didaktische Hilfsmittel.

Sources of Early Akkadian Literature (SEAL)
Die Website bietet einen Textkorpus assyrischer und babylonischer literarischer Texte des 3. und 2. Jts. v. Chr. in Transliteration, Übersetzung und mit Kommentar.